Vierschanzentournee sieger 2017

vierschanzentournee sieger 2017

06/01/ um Aktualisiert 07/01/ um 0; 0. Skisprung- Olympiasieger Kamil Stoch aus Polen hat die Vierschanzentournee gewonnen. Als zweiter Pole überhaupt, 16 Jahre nach Adam Malysz, ist er nun Vierschanzentournee - Sieger. Weil Tande so viele Punkte einbüßte, wurde. (APA, ). Tournee-Gesamtwertung: 1. Kamil Stoch (POL) ,8 Punkte 2. Piotr Zyla (POL) ,5 3. Daniel Andre Tande (NOR) ,8 4.

Vierschanzentournee sieger 2017 - KotOR müssen

Kittel über den Kampf um Grün - und den härtesten Rivalen. Oberstdorf Kraft, Stefan Garmisch-Partenkirchen Jacobsen, Anders Innsbruck Freitag, Richard Bischofshofen Hayboeck, Michael. Mehr Buzz TV-Programm Partners Games Bundesliga Manager Marokko - Investieren Sie in die Zukunft Unglaublicher Städteausflug in Israel Über uns Mobile Apps Kontakt Über Eurosport Datenschutzrichtlinien Nutzungsbedingungen. Oberstdorf Bulau, Horst Garmisch-Partenkirchen Kogler, Armin Innsbruck Nykaenen, Matti Bischofshofen Weissflog, Jens. Erstaunlich, dass ich noch Fünfter wurde", sagte der Tiroler. Lernen Sie DIE ZEIT 4 Wochen lang im Digital-Paket zum Probepreis kennen. Wir informieren Sie gerne. Richard Freitag wurde bester Deutscher - nach zwei guten Leistungen. Neuer Abschnitt Skispringen Weltcupstand Damen Rang Name P 1. Bei den deutschen Athleten landete Richard Freitag in Bischofshofen mit ,5 und Metern auf dem sechsten Rang. Olympiasieger startet mit sprungnahen Übungen. Meine gespeicherten Beiträge ansehen.

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail

0 Kommentare zu “Vierschanzentournee sieger 2017

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *